Home Kontakt Datenschutz Impressum
Webinfo

Wir spielen die Hits der letzen 300 Jahre!



Watt - Meer - Strand und Sand

Das norddeutsche Patientenradio in Schleswig Holstein


Zurück (Verlaufsliste) home_voll_s146 Zurück

Patientenfunk Elmshorn

by Krankenhausradio-Elmshorn

„Radio mit Herz“
Home Kontakt Datenschutz Impressum

Webseite V3.99

Webinfo Versions_informationen_s173 Technik & DIY

Hinz Triller - ARI - der Verkehrsfunk Piepser aus den 70/80er Jahren

Copyright: Alle Rechte vorbehalten! Nutzung NUR für ehrenamtliche Zwecke und private Nutzung

Seiten ID: 129



Wer kennt ihn nicht? Den Piepton vor und nach den Verkehrsmeldungen. Dissonant und schrecklich im Sound -

auffälligin jedem Musikstück zeigte er wirkungsvoll die anstehenden Verkehrsmeldungen an.

Doch was hatte es auf sich mit diesem „Ton“ - wozu diente er - und warum gibt es ihn aus historischen

Gründen bei einigen „Old-School“ Sendern immer noch?


Wir bringen etwas Licht in den Dschungel der Töne…


Eine Schaltung dafür gibt es nicht mehr - denn alle Anwender nutzen den 2350Hz Ton (moduliert mit 123Hz)

als Audio-File in Computersystemen.


Hinz_Triller_V1_1.pdf

ARI-Bedienelement

© 2018 Radio 99

ARI-Generator/Main-Unit

© 2018 Radio 99

Service/Reparaturanfrage für DIY Projekte Wichtiger Hinweis: Es handelt sich bei Service/Reparaturanfragen um eine Unterstützungsleistung. Wir sind KEIN OFFIZIELLER Partner des Herstellers!  Service/Reparaturanfragen auf kommerzieller Basis leiten wir gern an einen Fachbetrieb weiter. Edit 26072021

Für echte Radiofreaks stehen hier die ultimativen Soundfiles

als WAV zur Verfügung.


Nutzen Sie den Originalsound des Hinz-Trillers für die Cartwall. Oder als „Türgong“ Sound  Zuhause.


Wer mag, hört sich den Hinz-Triller den ganzen Tag an…  




Hier kostenlos und frei verfügbar!

Bitte schön! (wie ein bekannter Fernseh-Hase sagen würde)


Alternativ präsentiert von der Radio K.R.E. Kabelratte!