Home Kontakt Datenschutz Impressum
Webinfo

Wir spielen die Hits der letzen 300 Jahre!



Watt - Meer - Strand und Sand

Das norddeutsche Patientenradio in Schleswig Holstein


Zurück (Verlaufsliste) home_voll_s146 Zurück

Patientenfunk Elmshorn

by Krankenhausradio-Elmshorn

„Radio mit Herz“
Home Kontakt Datenschutz Impressum

Webseite V3.7.5

Webinfo Technik & DIY

Stereo Basisverbreiterung

Verfügbarkeit: Ja - Kostenfrei

Copyright: Alle Rechte vorbehalten! Nutzung NUR für ehrenamtliche Zwecke und private Nutzung

Seiten ID: 114



Audiosignale in Stereoform bestehen auf nur zwei Kanälen. Wir zeigen in einfachen Erklärungen, wie sich ein

Stereosigal verändern lässt.


Die bekannten Geräte wie Behringer Edison, Orban 222A, Stereomaxx und Chrystal Phasemativ (Analoge

Geräte) arbeiten nach unterschiedlichen Funktionsprinzipien.


Wir möchten an dieser stelle aufzeigen, wie sich ein Stereosignal trotzdem effektiv und frei von Patenrechten

verbreitern lässt - denn die klassischen Schaltungsansätze sind frei verfügbar. Der Rest ist kreativ und

setzt auf mögliche Prozesse, die sich mit handelsüblicher Technik umsetzen lassen.


Wer sich einen Stereomaxx bauen will, kann dies auch mit Hardware umsetzen. Erforderliche Geräte dazu

bekommt man für wenig Geld auf dem Gebrauchtmarkt.


- Stereo Edison

- Digital Delay (EEM3000 oder EEM1200)

- Compressor (Behringer MDX1000)

- Exciter (Aphex B oder Aphex c)


Diese Kombination - geschickt verschaltet (wobei der Behringer Edison modifiziert werden muss) ermöglichen

den gleichen Effekt wie ein Stereomaxx - nur sind die Einstellmöglichkeiten umfangreicher und es werden

ganze 4 Höheneinheiten im gegensatz zu einer beim Stereomaxx benötigt.  




Basisverbreiterung_V1_4.pdf

Entwicklung

Pegelverlaufsmessung

Eingang zu Ausgang

Konstruktionszeichnung

Prototyp 826 von Innen

Prototyp 826 Aussenansicht