Home Kontakt Datenschutz Impressum
Webinfo

Wir spielen die Hits der letzen 300 Jahre!



Watt - Meer - Strand und Sand

Das norddeutsche Patientenradio in Schleswig Holstein


Zurück (Verlaufsliste) home_voll_s146 Zurück

Patientenfunk Elmshorn

by Krankenhausradio-Elmshorn

„Radio mit Herz“
Home Kontakt Datenschutz Impressum

Webseite V3.99

Webinfo Versions_informationen_s173 Technik & DIY

Schaltungsbeispiel für die galavnische Entkopplung bei Remote Eingängen/USB-Controllern

Copyright: © Jens Kelting für das Patientenradio Elmshorn

Verfügbarkeit: Ja - Kostenfrei

Copyright: Alle Rechte vorbehalten! Nutzung NUR für ehrenamtliche Zwecke und private Nutzung

Seiten ID: 104



Diese Schaltung beschreibt grob die Verfahrenweise, wie sich verschiedene Gerätepotentiale trennen lassen.

Durch den Einsatz von Optokopplern kann ein USB-Gamepad vollkommen rückwirkungsfrei an die Masse

einer Audioanlage / Studiomischpult angeschlossen werden.


Für die Entkopplung können verschiedene Optokoppler verwendet werden. Je nach Anwendung können polare

oder bipolare Optokoppler eingesetzt werden.


Zu den einfachen Optokopplern zählt der CNY17, TLP521 oder CNY74. Sie beinhalten einen bipolaren NPN-Transistor, der Ströme nur in EINE Richtung schalten kann.


Zu den Optokoppler die auch Wechselspannungen schalten können gehören der PVA1354 oder HSSR8200.

Damit lassen sich alle Game-Pads „überbrücken“ oder „anzapfen“. Besondere Bedeutung gewinnen diese

Optokoppler bei Anwendungen, bei denen verschiedene Gleichspannungen auf Bedienfelden (CD-Player, Plattenspieler, Tapedeck usw) geschaltet werden.

USB_controller_V1_0.pdf

USB_Control_DX2000_V1.0.pdf

Edit 26072021

Service/Supportanfrage zum Thema USB-Remote Control